miteinander

Coleslaw (Burger Side)

Zutaten für 4 Beilageportionen

  • 0.5 Kopf Weißkohl
  • 1 ganze Karotte
  • 120 g Schmand
  • 1 TL (Oliven-)Öl
  • 1 TL Mayo
  • 1 TL Ketchup
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL weißer Pfeffer (gemahlen)
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise brauner Zucker
  • Salz
  • 1 ganze Rote Beete (roh oder gekocht)
  • 0.5 ganzer Apfel

Zubereitung

Den Weißkohl und die Karotte (geschält) in 1–2 cm lange, dünne Streifen schneiden Dann mit dem Schmand, Öl, Apfelessig, Ketchup, Mayo und Honig vermengen, dabei fest drücken. Den Salat mit Salz, weißem Pfeffer und braunem Zucker abschmecken. Die Rote Bete und den Apfel in dünne Scheiben schneiden und den Salat damit dekorieren.

 

Mittagsfreude

Das Gastro-Duo Gordon Glökler und Di Chen lernte sich auf der Meisterschule für Gastronomie in Heidelberg kennen und beschloss, sich in Karlsruhe selbständig zu machen. Allerdings waren die Mieten in der Stadt unerschwinglich. So entstand die Idee eines Foodtrucks und bald war ein passender Truck ergattert; die ersten Burger wurden produziert.

»Wichtig ist uns die Qualität der Produkte«, meinen beide. Feedback ist den beiden daher von Anfang an wichtig. Die Zutaten für ihre Burger stammen aus heimischen Gefilden. Das Brot kommt von der Fasanenbrot Vollkornbäckerei und das Hackfleisch liefert die Metzgerei Brath, die nur Freilandfleisch verarbeitet. Selbst der Tofu für den veganen Burger stammt von einer kleinen Manufaktur in Karlsruhe, die die Sojabohnen auch aus der Nähe bezieht.

»Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?« ist auch das Motto der Einsatzorte für den Truck. »Wir bleiben mit unseren Standorten in und um Karlsruhe«, so Gordon Glökler. Denn es mache keinen Sinn, die regionalen Produkte quer durch die Republik zu karren.

The Elephant Foodtruck

 

Yorckstraße 13
76185 Karlsruhe

Tel: 0151 51956409 oder
0176 84334626

elephantfoodtruck.de
info@elephantfoodtruck.de

Weitere Rezepte

Ochsenbacken in Burgundersößle

Kumquat-Törtchen

Fischteller