miteinander

Ich bin neu in Karlsruhe oder ziehe um. Was muss ich tun?

Für Ihre An- oder Ummeldung benötigen wir folgende Daten:

  • Datum der Übernahme / Rückgabe der Verbrauchsstelle(n). In der Regel ist das der Termin der Schlüsselübergabe
  • Zählernummern und dazugehörige Zählerstände zum Zeitpunkt des Einzugs / Auszugs – gerne auch per Foto
  • Vollständiger Name und Anschrift der Person, auf die der Vertrag laufen soll
  • Ihre Postanschrift, falls abweichend von der Lieferadresse
  • Wenn bekannt, Name des Vormieters / Nachmieters. Andernfalls nennen Sie uns bitte den Vor- und Nachnamen Ihres Vermieters sowie eine Kontaktmöglichkeit (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

Die Daten können Sie uns über unsere Kontaktkanäle oder das Umzugsformular zusenden. Im Anschluss an die Bearbeitung erhalten Sie von uns ein Begrüßungsschreiben mit Ihren Vertragsunterlagen per Post.

Kann ich mich bei einem Umzug nur zum Monatsende abmelden?

Das Vertragsende bei einem Umzug sollte das Datum der Schlüsselübergabe sein. Die Ummeldung muss spätestens 14 Tage nach Schlüsselübergabe unter Angabe der Zähler­nummer(n) und Zählerstände erfolgen. Gerne können Sie uns Ihre Ummeldung bereits vorher ankündigen und die Zählerstände nach Schlüsselübergabe nachreichen.

Wo finde ich meinen Zähler und wie lese ich ihn richtig ab?

Am häufigsten befindet sich der Zähler bei Ihnen im Keller. In manchen Fällen auch in der Wohnung, im Flur oder im Treppenhaus. Im Zweifel können Sie Ihren Vermieter oder Eigentümer kontaktieren. Wir bitten Sie, entweder ein Foto des Zählers oder den abgelesenen Zählerstand zur Ver­fügung zu stellen. Den Zählerstand können Sie uns über alle Kontaktkanäle (siehe unter Kontakt rechts) oder unsere Käppsele-App mitteilen.

Was ist ein Abschlag?

Für Ihren Energieverbrauch bezahlen Sie eine monatliche Pauschale, den so genannten Abschlag. Die Höhe des Abschlags wird automatisch auf Basis der bisherigen Verbrauchshistorie erstellt. Die gezahlten Beträge werden in der Jahresabrechnung berücksichtigt und mit den tatsächlich ange­fallenen Kosten verrechnet. Daraus ergeben sich Guthaben oder Nachzahlung.
Die Fälligkeiten der Abschlagsbeträge finden Sie bei Neueinzug auf Ihrer Vertragsbestätigung und danach auf Ihrer jährlichen Rechnung. Eine Erhöhung des Abschlags ist jederzeit möglich. Wünschen Sie eine Senkung, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice. Der Abschlag ist monatlich zu einem festgelegten Stichtag fällig, der nicht verändert werden kann.

Wie funktioniert meine Abrechnung?

Einmal jährlich lesen wir Ihren Zähler ab beziehungsweise fordern von Ihnen die Meldung eines Zählerstands an. Auf dieser Basis erstellen wir zu einem festen Stichtag Ihre Jahresverbrauchsabrechnung.
Auf dieser Abrechnung werden die tatsächlichen Verbräu­che und Grundgebühren mit den vorab bezahlten monatli­chen Abschlägen verrechnet. Sie erhalten dann – entweder postalisch oder über das Online-Portal – Ihre Abrechnung, die entweder ein Guthaben oder eine Nachzahlung enthalten kann. Je nach Verbrauch wird der Abschlag gegenüber dem Vorjahr angepasst. Auf der Abrechnung stehen dann auch die neu berechneten Abschläge für das kommende Verbrauchsjahr.

Kontakt

Auf stadtwerke-karlsruhe.de finden Sie viele weitere Informationen.

Direkten Kontakt mit den Mit­arbeiterinnen und Mitarbeitern im Kundenservice der Stadt­werke Karlsruhe können Sie unter folgenden Möglichkeiten auf­nehmen. Bitte teilen Sie uns dabei wenn möglich Ihre Kunden­nummer und / oder Vertrags­konto­nummer mit beziehungs­weise halten Sie diese am Telefon bereit.

E-Mail:
Telefon: 0800 200 300 6
Persönlich: Kunden­bera­tung in der Daxlander Straße 72
Postalisch: Stadtwerke Karlsruhe Kundenservice, V-VPK Daxlander Straße 72 76185 Karlsruhe
Fax: 0721 599-2519
Online-Portal: swka.de/online

Weitere Inhalte

In sicherem Gewässer

Die Wasserschutzpolizei am Rheinhafen

Bastel Dir eine Sanduhr

Alles am Fluss