miteinander

Kofflers berühmter Kaiserschmarrn

Zutaten für 1 Kaiserschmarrn

  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml Milch

Zubereitung

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Milch aufschlagen und das Mehl dazugeben. Das steif geschlagene Eiweiß unter die Masse heben und durchmischen. In einer vorgewärmten Pfanne aufbacken, wenden. Wenn die Masse gestockt ist, mit zwei Gabeln zerrupfen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Zwetschgenröster und Apfelmus servieren.

Leval hat’s im Griff

Ein internationales Restaurant-Team, das im Badischen seine Gäste mit österreichischen Spezialitäten verwöhnt – das klingt wie Stoff für einen reichlich phantasievollen Film. Ist es aber nicht: In Rüppurr steht, stilecht in Fachwerk, das Hotel und Restaurant Kofflers Heuriger. Die Gäste lieben die bodenständige Küche und das alpen-ländische Flair des Ortes. „Manche Gäste kom-men gezielt für unseren Kaiserschmarrn von weit her“, verrät Leval Ünsal. Die lebhafte Geschäftsführerin ist mit Begeisterung und Energie bei der Sache. Ihr 20-köpfiges Team kommt aus der ganzen Welt – aus Sri Lanka, Lettland, Rumänien, Südamerika, Kasachstan und der Türkei. „Wir arbeiten als große Multikulti-Familie prima zusammen“, erzählt sie. Und da überrascht es nicht, dass das Team auch in Dirndl und Krachledernen überzeugt und seine Gäs-te mit österreichischer Gastlichkeit empfängt. Was auf den Tisch kommt, hat Tradition und erfüllt gleichzeitig moderne Ansprüche an frisch hergestellte, geschmackreiche Küche: Bei Kofflers ergänzen badische Spezialitäten und Elemente junger Küche die deftige Hausmannskost. Leval setzt auf Frische und eigene Erzeugung, zum Beispiel von Marmelade oder Brot. Sogar Hausschlachtungen gibt es.

Kofflers Heuriger

Langestraße 1, 76199 Karlsruhe

www.kofflers-heuriger.de

Tel. 0721 890202

Weitere Rezepte

Coleslaw (Burger Side)

Ochsenbacken in Burgundersößle

Kumquat-Törtchen